Blake                                                       Vermittlungshilfe

Galgo Espanol


Alter und Größe: geb. 12.05. 2015| 70 cm

Geschlecht: Rüde (kastriert)
Bemerkung:  Er ist taub

eingestellt am: 16. September 2019
Aufenthaltsort: Schweiz

 

 

 

Wir leiten gerne Ihre Fragen weiter
Andrea Krichbaum
Tel.:  06151-9514909

E-Mail: andrea.krichbaum@griffon-and-friends.eu

 

Bei Interesse füllen Sie bitte auch unseren Selbstauskunftsbogen aus.

 

Für Schnell-Leser, eine Zusammenfassung:

Größe:

Gewicht:

Kastriert:

Stubenrein:

Anfänger:

 

Familie:

Rentner:

Kinder:

Katzen:

70 cm

24,6 kg

ja

ja

ja, wenn sie mit ihm arbeiten wollen

ja

ja, wenn sie FIT sind

größere Kinder

nein

Verträglich mit Hunden:

Jagdtrieb:

Aktiv:

Handicap:

Mittelmeertest:

Hobby:

Rüde und Hündin

ja

aktiv

Taub

negativ

schmusen, spielen, toben

 

 

 



News: 10. September 2019:
Blake hat sich hier sehr gut eingelebt, die erste Aufregung hat sich gelegt und er hat schon viel gelernt. Das Bl...ake nichts hört, ist kein Grund ihn zu bemitleiden, der Bub ist lustig, super gut drauf, verspielt, sehr verschmust, liebt Körperkontakt, findet andere Hunde klasse und fressen sowieso. Alleinebleiben muss er noch lernen und auch ein wenig geduldiger werden. Er ist stubenrein, springt alleine ins Auto, fährt problemlos mit, geht gut an der Leine und begleitet mich mit ins Büro. Hier seine aktuellen Masse. Schulterhöhe 70cm, Halsumfang 34 cm, Gewicht: 24.6 kg, er darf aber noch etwas zulegen. Der aktuell gerade neue Test auf Mittelmeerkrankheiten ist in allen Bereichen gut ausgefallen, er ist also gesund . Mehr Fell braucht er noch, dafür hat er aber babyzarte Haut, was schön ist beim kuscheln .

Nun baucht es noch die passenden Menschen für ihn .

30. August 2019:
Manchmal soll es nicht sein... Gut ein Jahr nach Blake`s Vermittlung sucht der Bub erneut. Es ist an der Tatsache gescheitert, dass Blake nicht gelernt hat, alleine zu bleiben. Sein vorherige Besitzer hat halbtags gearbeitet. Was für manche Hund ein Klacks ist... ist für andere kaum machbar. Blake ist ein Hund der sich extrem an seinen Menschen bindet. Er liebt körperlichen Kontakt und fühlt sich nur dann "vollständig" wenn sein Mensch auch in seiner Nähe ist. Wie junge Galgos so sind, hat er in der Zeit dann zum einen laut geweint, zum anderen aber wohl auch einigen Unfug angestellt. Manchmal reicht Liebe alleine eben nicht aus...

Nun ist er bei mir und wir schauen an was wir, wie arbeiten können. Seine Haut ist viel besser als früher. Auch wenn er immer noch wenig Fell hat und ein wenig rosa immer durchschimmert (manchmal auch leuchtet .

Insgesamt ist er ein grosser, athletischer schöner Junge geworden. Er ist jetzt etwas über 2 Jahre und in Gesellschaft von Mensch und Hund kann er sehr gechillt sein. Ansonsten hat er durchaus Temperament und spielt gerne mit anderen Hunden.

Er sucht jemanden, der die meiste Zeit mit ihm verbringen kann, also ihn z.B. mit ins Büro nehmen oder von Zuhause aus arbeiten kann. Und die Musse hat, ihm das alleinbleiben weiterhin Schritt für Schritt beizubringen. Auch sonst wäre es natürlich toll, wenn er jemanden finden würde, der Lust hat, mit ihm zu arbeiten. Er ist motorisch sehr fit und durchaus begeisterungsfähig. Taube Hunde können - wenn der Mensch das kanngenausoviel lernen, wie andere Hunde. Man kann sogar Agility; Canicross und sonstige Sportarten mit ihnen machen. In einem ist Blake auf jeden Fall jetzt schon super: Kuscheln! Das kann er! Wie ein ganz Grosser

Alte Infos aus seiner Zeit in Spanien:

01. Mai 2018 - News
 Hier Blakes Beschreibung von Elena:
 Blake ist ein sehr geselliger Windhund, er hat keine Probleme mit anderen Hunden; Er liebt es zu spielen und wird von anderen gut angenommen. Manchmal erhält er eine Warnung von einigen dominanteren Hunden, weil seine Taubheit ihn davon abhält, das Knurren zu hören, wenn er gewarnt wird, weil seine Spiele nicht gut aufgenommen werden. Er ist ja noch jung und recht verspielt. Aber im Allgemeinen integriert er sich sehr gut in die Spiele.

Blake ist taub! Ob er noch einen klitzekleinen Rest hört ist noch nicht sicher...

Wahrscheinlich der Grund, warum seine Haut seinem Besitzer keine Behandlung wert war. Der Test ergab Demodexmilben. Was das angeht, sind wir aber guter Dinge, dass er wieder gesund wird. Auch wenn er im Moment noch wild ausschaut... er ist jung und wird sich erholen!

Wenn er wieder fit ist, braucht er Menschen, die sich dieser Aufgabe annehmen möchten. Er ist ein unglaublich lieber, freundlicher, verschmuster Hundejunge.

Blake sass mit drei anderen Galgos in der Perrera Huesca. Über seine Herkunft wissen wir nichts.

Masse Mai 2018, Schulterhöhe 64 cm, Rückenlänge 56 cm, Halsumfang 33 cm, Bauchumfang 52 cm , Brustkorb 64 cm, Gewicht: 21 kg
Masse August 2019, Schulterhöhe 70cm, Halsumfang 34 cm, Gewicht: 24.6 kg, aber aktuell ist er etwas zu dünn