Yako                                                                RESERVIERT

Griffon Mischling


Alter und Größe: geb.06.06.2014 | 70 cm
Geschlecht: Rüde (kastriert)
Bemerkung:

eingestellt am: 06.März  2018
Aufenthaltsort: Pension Spanien

 

 

 

Wir leiten gerne Ihre Fragen weiter
Martina Schürhagl
Tel.:  06157-807884

E-Mail: martina.schuerhagl@griffon-and-friends.eu

 

Bei Interesse füllen Sie bitte auch unseren Selbstauskunftsbogen aus.

 

Für Schnell-Leser, eine Zusammenfassung:

Größe:

Gewicht:

Kastriert:

Stubenrein:

Anfänger:

Familie:

Rentner:

Kinder:

Katzen:

70 cm

44 kg

ja

wissen wir nicht

ja

ruhige Familie

ja

nein

wissen wir nicht

Verträglich mit Hunden:

Jagdtrieb:

Aktiv:

Handicap:

Mittelmeertest:

Hobby:

Wünsche von Yako:

Rüde und Hündin

ja

niedriges Level

nein

Leishmaniose positiv

spielen

eine ruhige Familie die mir viel Zeit lässt!

 

 


Yako ist im Juni 2014 geboren, 70 cm groß und kastriert. Er wurde Leishmaniose positiv getestet und hat eine Behandlung bekommen. Jetzt ist er gut mit Medikamenten eingestellt und bekommt ein Tablette am Tag. Man merkt ihm die Leishmaniose aber nicht an. Yako ist verspielt und macht keinen Unterschied zwischen Rüde oder Hündinnen. Hauptsachte er hat nette Hundegesellschaft!

Menschen gegenüber ist er noch sehr zurückhaltend und ängstlich. Da braucht Yako einfach Zeit und Menschen mit Geduld! Kinder sollten nicht in der Familie sein, da er unsicher ist.

Perfekt wäre, wenn schon ein netter und souveräner Hund in der Familie wäre!

 

Schutzgebühr 400€ da er kastriert ist!

Yako wird geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierausweis, sowie auf Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert  vermittelt.




 

Update 20. Mai 2018

 

Yako durfte mal für ein paar Tage zu unserer Kollegin Elena nach Hause.

Er ist zwar noch sehr skeptisch und zurückhaltend ihr gegenüber, aber er läuft ihr schon hinterher und achtet sehr darauf, wohin sie geht!



 

Yako und Bruce, schöner kann man nicht spielen! Die Zwei haben richtig Spaß zusammen!



Ankunft in der Pension 03.März  2018

 

Yako ist noch sehr ängstlich. Er muss sich erst einmal bei unserer Kollegin Elena einleben, dann können wir Ihnen mehr über ihn erzählen!

       

Yako wird geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierausweis, sowie auf Mittelmeerkrankheiten getestet vermittelt.