Lola

Weimaraner


Alter und Größe: geb. Juli 2016  |  groß 

Geschlecht: Hündin (unkastriert)
Bemerkung: Paten
gesucht

eingestellt am: 04. Dezember  2018

Aufenthaltsort: Pension Spanien

 

 

Wir leiten gerne Ihre Fragen weiter
Martina Schürhagl

Tel.: 06157-807884

E-Mail: martina.schuerhagl@griffon-and-friends.eu

 

Bei Interesse füllen Sie bitte auch unseren Selbstauskunftsbogen aus.

 

Für Schnell-Leser, eine Zusammenfassung:

Größe:

Gewicht:

Kastriert:

Stubenrein:

Anfänger

Familie:

Rentner:

Kinder:

Katzen:

groß

wissen wir noch nicht

noch nicht

wissen wir nicht

nein

wissen wir noch nicht

ja, wenn sie fit sind

größer Kinder

wissen wir nicht

Verträglich mit Hunden:

Jagdtrieb:

Aktiv:

Handicap:

Mittelmeertest:

Hobby:

Wünsche von Lola:

Rüde und Hündinnen

wissen wir nicht

wissen wir noch nicht

nein

wissen wir noch nicht

wissen wir noch nicht

Eine Familie mit viel Geduld und ich will viel lernen und alles nachholen!


Lola kommt aus der Perrera Huesca. Zwei Jahre alt ist die hübsche Maus und wurde schon im Tierheim abgegeben! Bis jetzt hatte sie es nicht wirklich gut gehabt. Sie war eine Zuchthündin und hat leider nichts kennengelernt. Trotzdem alledem ist sie sehr lieb und sehr verträglich mit anderen Hunden! Ein "kleiner" Schatz eben!

Lola sucht eine Familie die viel mit ihr unternimmt und ihr zeigt, was das Leben noch zu bieten hat! Vielleicht haben sie auch noch eine Ecke auf dem Sofa frei für Lola? Und wenn sie dann noch viel Zeit zum schmusen haben! Dann wäre das Leben von Lola perfekt!

Lola ist am Anfang noch etwas ängstlich und zurückhaltend, dass gibt sich aber, wenn man ruhig und mit Geduld auf sie zugeht. An der Leine läuft sie noch nicht so gut. Das muss man mit ihr noch üben. Sie hat leider in ihrem Leben noch nicht viel kennengelernt. Man muss ihr alles langsam zeigen.



 

 

Update 09. Dezember 2018

Unsere Lola! Es macht so viel Spaß, ihr zuzusehen wie sie von Tag zu Tag immer mehr ankommt!

 

Da geht uns das Herz auf!!!!!!!!



Ankunft in der Pension 20. November 2018

Lola kommt aus der Perrera Huesca. Sie wurde als Zuchthündin missbraucht. Warum sie in der Perrera abgegeben wurde, konnte man uns leider nicht sagen! 

Sie zeigt sich in der Pension noch ängstlich und zurückhaltend. Gassi gehen scheint sie nicht zu kennen. Unsere Kollegin Elena ist aber schon sehr am Üben mit ihr.

  

 Lola wird geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierausweis, wie auf Mittelmeerkrankheiten getestet  vermittelt.